Die intelligente Reifendruckkontrollsysteme TireMoni für Wohnmobil und Wohnwagen: Die ideale Kombination für Sicherheit und Komfort.

Auf einen Blick sehen Sie den Reifendruck aller Ihrer Reifen – nie mehr Zeit verlieren oder schmutzige Hände, nur um zu prüfen, dass alles in Ordnung ist.

Während der Fahrt profitieren Sie von der kontinuierlichen Überwachung Ihres Reifendrucks. Sie sehen genau, was mit Ihren Reifen los ist und im Fall des Falles haben Sie genügend Zeit, einen geeigneten Platz zum Anhalten zu finden.

 

8 Comments

  • Dirk Zachäus 15. September 2016 at 10:22

    Guten Tag,

    ich fahre einen Wohnwagen der auf 1,8 t aufgelastet und mit Schwerlastreifen ausgerüstet ist. Reifendruck max. 4,5 bar. Der Wohnwagen ist einachsig, kein Tandem. Welches System empfehlen Sie?

    Danke im Voraus.

    MfG

    Dirk Zachäus

    Antworten

    • Michael 23. September 2016 at 14:30

      Hallo Dirk Zachäus
      Vielen Dank für die Frage. Für diese Anwendung passt am besten unser TM-210-2. Der Messbereich geht bis 11 Bar und es wird mit 2 Sensoren geliefert.

      viele Grüsse
      Michael Schröttle

      Antworten

  • Beier 2. September 2017 at 18:41

    Hallo!

    Ich fahre ein WOHNMOBIL. Empfohlener Reifendruck vom Hersteller:
    6.0/ 6.5 bar.
    Welches System empfehlen sie?

    freundlichst Lutz Beier

    Antworten

    • Michael 11. September 2017 at 14:45

      Hallo Herr Beier
      Danke für Ihre Frage. Folgende Systeme passen für Wohnmobile:
      Für ein WoMo mit 4 Rädern: TM-210 (nicht erweiterbar) oder TM-240 (erweiterbar).
      Für ein WoMo mit 6 Rädern < 3,5 to: TM-260 Für ein WoMo mit 6 Rädern > 3,5 to: TM-260R
      viele Grüsse
      Michael Schröttle

      Antworten

  • Werner Meyerhoff 19. Oktober 2017 at 13:15

    Seit einigen Jahren nutze ich an meinem Wohnmobil das TPM 210. Da ich häufig auf den Autobahnen in Frankreich und den Niederlanden unterwegs bin und auf den durchweg glatten Fahrbahnen das Anzeigeteil häufig “einschläft” möchte ich wissen, ob die Empfindlichkeit des Anzeigemonitors einstellbar ist.

    Antworten

    • Michael 18. Dezember 2017 at 13:09

      Hallo Herr Meyerhoff

      Die Empfindlichkeit des Anzeigemonitors ist nicht einstellbar. Möglicherweise ist der Bewegungssensor defekt oder die Empfindlichkeit hat nachgelassen.
      Wir können gerne versuchen, das zu reparieren, wenn Sie uns das Gerät einschicken wollen.

      Antworten

  • Nagel 8. Dezember 2017 at 19:21

    Guten Abend,
    habe ein Wohnmobil, 2 Achsen, zul.Ges.Gewicht 4,5 to und 7,3m lang.
    Reifendruck max. 5,5 bar.

    Welches Gerät empfehlen Sie?
    Wo und wie wird ein Verstärker angebracht?

    Vielen Dank
    Matthias Nagel

    Antworten

    • Michael 11. Dezember 2017 at 20:27

      Hallo
      Bei 2 Achsen, 4 Räder, schwerer als 3,5 to: TM-240R
      bei 2 Achsen, 6 Räder, schwerer als 3,5 to: TM-260R
      Der Verstärker kommt aussen unten ans Fahrzeug oder wenn der Boden nicht aus Metall (Alu) ist, kann er auch in die Garage oder den Zwischenboden.
      viele Grüsse
      Michael Schröttle

      Antworten

Leave a Comment