TireMoni auf Reisen

Busfahrt in den Frühling mit Tiremoni.

http://www.pr-gateway.de  05.05.2012 Das Reifen Monitor System TireMoni macht Busse noch sicherer.
Wir alle lieben Busse. Die Kinder johlen und jauchzen wenn der Schulbus kommt, an jedem Wochentag mehrmals vor meinem Fenster, die Sänger des Musikvereins pfeifen fröhlich, wenn der Bus zum Vereinsausflug anfährt und die Senioren strahlen übers ganze Gesicht, wenn die Wochenendausfahrt ansteht. Im Bus kennen wir uns plötzlich, auch wenn wir uns noch nicht kannten, wir reisen, alle mit dem selben Ziel. wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Im Bus sind Reisen erschwinglich und sicher. Die Fahrer sind gut ausgebildet und die Busse, wenn nicht auf dem neusten Stand der Technik, auf jeden Fall gut gewartet. Wir vertrauen dem Bus und das zu Recht.
Busunternehmen haben ein schweres Geschäft. Hohe Servicequalität hat ihren Preis und hohe Preise sind auf den heutigen Märkten kaum durchzusetzen. Dabei wurde das Busfahren immer komfortabler. Da das Panorama durch die großen Fenster dem fernsehgewohnten Augen der Fahrgäste nicht mehr genügt, werden Bildschirme mit Videos angeboten, überhaupt wird Busfahren dem Fliegen immer ähnlicher. Sanft gleitet der Bus über die Straße. Das ist allerdings nur mit richtig gefüllten Reifen möglich. Der Reifendruck ist eine wichtige Variable im Fahrkomfort und die Busunternehmen, die den Reifendruck ihrer Fahrzeuge während der Fahrt überwachen sorgen nicht nur für Sicherheit und gleichbleibenden Fahrkomfort, sondern sparen auch noch Treibstoff und Reifen. Das Überwachen des Reifendrucks aller Reifen ist mit dem Reifenmonitor TireMoni leicht möglich. Moderne Hochleistungssensoren sind schnell nachgerüstet, sie funken die Reifendaten und warnen sofort bei Druckveränderungen. Die Fahrgäste vertrauen dem Fahrer, der Fahrer vertraut der Technik und dem, was alle mit der Straße verbindet, den Reifen.
TireMoni warnt bei:
Übertemperatur Alarm wird bei mehr als 90°C aktiviert
Druckverlust Stufe 1 Alarm wird aktiviert, wenn der Druck um 12.5 % niedriger als die Vorgabe ist, Druckverlust Stufe 2 Druck um 25 % niedriger, Druckverlust Stufe 3 Druck um 50 % niedriger.
Überdruck Alarm wird aktiviert, wenn der Reifendruck um 25 % hoher als die Vorgabe (einstellbar) ist.
Schneller Druckverlust Alarm wird aktiviert, wenn der Reifendruck um mehr als 0,2 Bar in 12 Sekunden abfallt.
Sender-Problem Alarm wird aktiviert, wenn der Sender nicht mehr funktioniert oder wenn Funkstörungen vorhanden sind.
Hier lesen Sie Details:  www.TireMoni.com

Schreibe einen Kommentar

Sie sind momentan nicht online.