Reifendruck und Sparen

“Bei einer Testfahrt über zwei gleich lange Runden – 7,7 Kilometer vom Schwentinentaler Ortsteil Raisdorf über die L 52 nach Klausdorf und zurück – zeigt das Sprit-Spar-Training tatsächlich Wirkung. Pfeiffers erster Tipp: “Regelmäßig den Reifendruck überprüfen!” Wenn nur 0,3 Bar fehlen, steigt der Kraftstoffverbrauch um 25 Prozent an.” http://www.kn-online.de/lokales/ploen/229237-Kosten-fuer-Benzin-sparen.html

Das klappt nicht nur bei Testfahrten des ADAC, das klappt auch mit Ihrem Fahrzeug. Wenn sie den Reifendruck auch während der Fahrt überwachen wollen, wenn Sie nicht an den Tankstellen wertvolle Zeit vergeuden wollen um den Reifendruck zu überprüfen – und dann war er doch richtig, wenn Sie clever unterwegs sein wollen, dann lohnt sich ein TireMoni

Schreibe einen Kommentar

Sie sind momentan nicht online.