Motorradsaison mit neuer Dimension

Motorrad fahren macht Spaß. Wer über die ersten Anfängerhürden hinaus ist entdeckt immer wieder neue Möglichkeiten der Kurventechnik, des Fahrverhaltens, beim Bremsen und Beschleunigen. Der richtige Reifendruck unterstützt bei diesen Entdeckungen und bringt richtigen Spaß. Eine elektronische TireMoni Reifendruckkontrolle ist schnell montiert, preiswert und bringt eine neue Fahrdimension.

Wer braucht eine elektronische Reifendruckkontrolle? Ich als Motorradfahrer bestimmt. Jetzt bei Saisonbeginn hat mir das TireMoni-Checkair geholfen, den winterschlappen Pneus wieder richtig Druck zu machen und zwar rechtzeitig. Die TireMoni Sensoren werden einfach auf gerade Metallventile des Motorrades aufgeschraubt. Dabei ist es wichtig, dass wir darauf achten, dass sich das Rad frei bewegen kann, denn die Sensoren sind etwas größer als die Ventilkappen. Bei den meisten Motorrädern geht das jedoch ohne Schwierigkeit und wenn nicht, dann kann ein kürzeres Metallventil oft abhelfen.

Das wasserdichte Anzeigegerät kann am Lenker platziert werden. Es zeigt den aktuellen Luftdruck und die Reifentemperatur während der Fahrt an. Motorradfahrer werden erstaunt sein, wie sich diese Daten während einer Fahrt verändern. Der Reifen arbeitet und damit er seinen Dienst zu unserer Freude verrichten kann braucht er den richtigen Druck. Der Druck muss während der Fahrt stimmen und nicht nur am Tankstopp. Der TireMoni Empfänger warnt, wenn sich der Ausgangsdruck zu stark verändert. So wird sicheres Fahren möglich.

Klar merkt ein geübter Motorradfahrer oder eine Motorradfahrerin beim Fahren, wenn etwas mit dem Luftdruck nicht stimmt. Doch dieses „merken“ kann dann ungenau werden, wenn die Luftdruckveränderung langsam und schleichend erfolgt. Das haben Sie sicherlich schon erlebt, als sie nach einer Korrektur des Reifendrucks wieder losgefahren sind. Das Motorrad lief ruhiger, lenkte sich leichter und machte einen in sich stabileren Eindruck. Das heißt jedoch, dass genau diese Eigenschaften langsam und unbemerkt mit dem Luftdruck verloren gegangen waren. Bei Motorradfahrten spielt das eine große Rolle und es hat sehr viel mit Fahrkönnen zu tun, auf den Faktor Reifendruck zu achten.

Gewinnen Sie ein neues Fahrgefühl wenn Sie mit Ihrem Motorrad und richtigem Reifendruck unterwegs sind. Hier gibt es spezielle tpms für Motorräder: http://shop.tiremoni.com/tm-4100-reifendruckkontrollsystem-fuer-motorrad-anzeige-wasserdicht/a-286/

 

Schreibe einen Kommentar

Sie sind momentan nicht online.