Treibstoff Versuche

Benzin sparen wird immer beliebter, kein Wunder, bei den Preisen.
An den Tankstellen wird vel versucht und einige schlägt fehl. die E 10 Treibstoff mit 10% Ethanol Zusatz hat zum Beispiel viel zu wenig Interessenten gefunden. Was an diesem Angebot nicht interessant war, wird wohl jeder selbst wissen, der vor der Zapfsäule stand und statt den E 10 Zapfhahn zu benutzen lieber zu einem anderen griff. Ein Grund, der immer wieder genannt wird ist die Sicherheit der Motoren. Das würde bedeuten: Benzin sparen schon, aber keine Gefährdung des Motors (http://auto-clever.de/15415-fast-die-halfte-der-autofahrer-lehnt-e-10-kraftstoff-ab). Die Versicherungen, dass 90% der Motoren nach 1990 den Ethanolzusatz vertragen würden, reichten nicht. Denn ich weiss ja nicht, ob der Motor meines Fahrzeugs nicht zu den restlichen 10% zählt (es gibt in Deutschland über 3 Millionen Fahrzeuge, die nicht E10 tauglich sind). Ganz andere Möglichkeiten Sprit zu sparen ergeben sich aus den bekannten Veränderungen des Fahrverhaltens vergl. www.spritsparbuch.de
und durch das Fahren mit dem optimalen Reifendruck: www.TireMoni.com

TireMoni empfiehlt kurze Metallventile, wie der ADAC.
Hier eine ADAC Liste zur E10 Verträglichkeit.

Schreibe einen Kommentar