Reifenlaufleistung

Vorteile des richtigen Reifendrucks.

Der richtige Reifendruck trägt zur Optimierung der Leistung der Reifen, des Kraftstoffverbrauchs und der Sicherheit bei. Durch richtiges Korrigieren des Reifendrucks kann der Fahrer den Komfort, die Haltbarkeit und die Laufleistung der Reifen beeinflussen und auf die Bedürfnisse des Fahrzeugs und der Fahrqualität anpassen. Kostengünstige Fahrzeugproduktion spart auch am Federungskomfort und ersetzt häufig herkömmlichen Federungskomfort …

weiterlesen …Vorteile des richtigen Reifendrucks.

Sind rollwiderstandsoptimierte Reifen wirklich besser?

Alle reden über rollwiderstandsoptimierte Reifen und wenn man liest, und hört was so geschrieben und gesagt wird, könnte man fast den Eindruck bekommen, dass diese neue Technologie die Antwort auf alle (Umwelt-, Verkehrs-, Lärm-, Kosten-, …) Probleme ist. Was bei all dem Hype allzuschnell unter den Tisch fällt: auch ein rollwiderstandsoptimierter Reifen ist letztlich ein …

weiterlesen …Sind rollwiderstandsoptimierte Reifen wirklich besser?

Nachteile von zu niedrigem Luftdruck

Ein zu gering gepumpter Reifen kann seine Form nicht halten und wird flacher als das für einen optimalen Kontakt mit der Straße gut ist. Wenn der Reifendruck bei einem Fahrzeug einen zu geringen Luftdruck von nur 0,3 Bar aufweist, dann kann das schon die Reifen schwächen und durch dauerhafte Schwächung der inneren Struktur und Erhitzung …

weiterlesen …Nachteile von zu niedrigem Luftdruck

Nachteile bei zu starkem Aufpumpen

Ein aufgeblähter Reifen wird steif und unnachgiebig und die Größe der Aufstandsfläche, also der Kontakt mit der Straße wird reduziert. Wenn die Reifen eines Fahrzeugs zu sehr aufpumpt werden, könnten sie leichter beschädigt werden und bei der Begegnung mit Schlaglöchern oder Schmutz auf der Straße zu Schaden kommen. Andere Konsequenzen sind eine unregelmäßige Laufflächenabnutzung. Zu …

weiterlesen …Nachteile bei zu starkem Aufpumpen

Rollwiderstand

zitiert aus: http://glossary.de.eea.europa.eu/terminology/sitesearch?term=rollwiderstand “Der Anteil des Rollwiderstandes an allen Widerständen beträgt ca. 20 – 25 Prozent. Das heißt: Jede vierte bis fünfte Tankfüllung wird nur zur Überwindung des Rollwiderstands verbraucht. Besonders bemerkenswert: Bis etwa 100 km/h ist der Rollwiderstand größer als der Luftwiderstand des Fahrzeugs! Die Art und Beschaffenheit der Reifen hat demnach einen erheblichen …

weiterlesen …Rollwiderstand

Sie sind momentan nicht online.