Feedback unserer Kunden

TireMoni TM-210

Seit Herbst 2019 habe ich das Reifendruckkontrollsystem TM-210 in unserem 4,5 t Wohnmobil im Einsatz.
Der Einbau war sehr einfach und dank der beiliegenden Bedienungsanleitung ist auch keine Frage offen geblieben.
Innerhalb kurzer Zeit wurden die 4 Sensoren erkannt und der Reifendruck angezeigt. Besonders hilfreich finde ich die Temperaturanzeige, auf die man umschalten kann. Erstaunlich, welchen Unterschied es macht, ob der Reifen in der Sonne oder im Schatten ist. Verfolgt man dann den zugehörigen Druck, ist das noch spannender.
Für mich ist es ein gutes Gefühl zu wissen, wie der Reifendruck ist. 4.5 Tonnen sind schließlich kein Pappenstiel und deswegen der korrekte Reifendruck wichtig. Noch wichtiger, so finde ich ist, dass das TireMoni warnen wird, wenn etwas mit dem Reifendruck nicht in Ordnung ist. Das gibt mir ein gutes Gefühl und ich kann den Urlaub noch besser genießen.
Praktisch ist, dass sich das System im Stillstand nach einiger Zeit zur Ruhe begibt. Das spart Batterie. Auch hier wurde mitgedacht. Da das System durch Bewegung aufwacht, kann beim TM-210 mittels Schalter ganz ausgeschaltet werden. Das ist, wenn man nicht über hydraulische Stützen verfügt, praktisch, weil das Ein- und Ausschalten aufgrund der Bewegung im Wohnmobil verhindert wird.
Alles in allem ein tolles Nachrüstsystem das, so finde ich, in keinem Wohnmobil fehlen sollte.
Christof.K.  11/19

 

Ich nutze mein TireMoni TM-210 an meinem Wohnmobil und bin damit sehr zufrieden. Es funktioniert bisher ohne irgendwelche Ausfälle. Einmal im Jahr wechsle ich die Batterien in den Sensoren.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team alles Gute für die Zukunft.

D.R. 12/19

 

 

 

Schreibe einen Kommentar