Blog

Languages: da_DK es_ES fr_FR it_IT nl_NL pt_PT sl_SI us

Reifendruck und nachhaltiges Wirtschaften

von Franz Stowasser auf 13. Mai 2011

Fragen an Georg Hasler:
„Wie sieht dieses neue Wirtschaftssystem aus?
Ein neues effektiveres und zugleich freieres Wirtschaftssystem orientiert sich am besten an der Natur: verschwenderisch in der Vielfalt, grosszügig in der Weitergabe der Gene und haushälterisch im Umgang mit knappen Ressourcen. Das Industriezeitalter hinterlässt uns das Gegenteil, d.h. materielle Verschwendung und geistiges Eigentum. Resultat ist eine lädiertes Ökosystem und ein stressvoller, für Viele beängstigender Alltag. Ich schlage die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens vor, um u.a. den Produktionszwang sinnloser Güter zu unterbrechen. Und ich denke konsequent weiter in Richtung Open-Source in allen Wissensbereichen.“ http://hannesgrassegger.twoday.net/stories/5599723/

„…haushälterisch im Umgang mit knappen Ressourcen“ sagt er. Fahrzeugreifen sind solche knappen Ressourcen. Die eleganten Kautschukmischungen und die vielen technischen Beigaben zu einem Hochleistungsreifen sind nicht unendlich. Gehen wir also „haushälterisch“, schonend damit um. Damit Sie an einem Reifen so viel wie möglich gewinnen braucht dieser Reifen Luft. Der richtige Luftdruck ist die Grundvoraussetzung zum optimalen Funktionieren. Den richtigen Luftdruck können sie jedoch nur mit einer Reifendruckkontrolle auch während des Fahrens gewährleisten.

TireMoni hilft

Kommentar abgeben

Current day month ye@r *

Vorheriger Post:

Nächster Post: